Corporate Event im Zenith und Kesselhaus in München

Corporate Event im Zenith und Kesselhaus in München

Für das Corporate Gala-Event im Zenith war WWVT technischer Generaldienstleister und entwickelte das gesamte Sound-, Bühnen- und Lounge-Design für die drei Floors der Veranstaltung. Neben Beschallungssystemen, Cateringverstromung für 4500 Gäste, Dekobeleuchtung auf dem gesamten Zenith- und Kesselhausgelände lieferte WWVT ein hochwertiges Bühnendesign für die Mainstage inklusive passendem Content für das Motto „Urban Jungle – Streetstyle“. Zentrales Designelement bildeten zwei 3-stöckige Traversentürme auf drei Stehern mit zusätzlicher Sicherung über das Mainrigg. In den Towern und den Bereich dazwischen waren insgesamt 96m² Martin LC2140 montiert. Der vom hauseigenen Videoteam aufwendig produzierte Content konnte so großflächig in Szene gesetzt werden.

Als Backlight-Effekt kamen hinter der Kreativwand zahlreiche JB A8 und PAR64 zum Einsatz. Im Mittelpunkt stand der mobile DJ-Desk, der gesamt mit LEDium R3 verkleidet war. Als Effektlicht auf der Bühne und an den Fingern der Türme wählten die Lichttechniker Clay Paky Mythos, Robe Pointe und Robe Spots. Der Streetstyle setzte sich in einer Ampel-Konstruktion auf unterschiedlichen Ebenen im Saal fort. Hier eingesetzt, dreifach-bestückte Traversen mit Robin 100.

Als Hauptbeschallungssystem kam L-Acoustics ARCSII System mit SB28 und SB18 in Array Anordnung zum Einsatz. Nebenbereiche wurden mit L-Acoustics Kiva/Kilo und 12XT bespielt. Alle Positionen waren über Dante Audionetzwerk redundant verbunden.

Datum: 2016

Kontaktieren Sie uns!

Smaart v8 Seminar mit Michael Häck vom 21.04. – 22.04.2020:

Mit zunehmender Komplexität moderner Beschallungsanlagen und der verwendeten Controller wird es immer wichtiger, sich mit dem Thema Messtechnik auseinanderzusetzen, um wirklich optimale Systemeinstellungen zu erreichen. Mittels moderner DSP-Technik können Equalizer, Filtertypen,  Flankensteilheiten, Limiter, und Delays der einzelnen Wege sehr präzise bearbeitet werden. Gerade um z.B. Bassarrays richtig zu justieren oder die Subwoofer den Topteilen „phasengerecht“ anzugleichen, ist ein zuverlässiges Messprogramm unumgänglich.

Die Smaart v.8 Seminare richten sich zugleich an Anfänger in der Messtechnik wie auch an schon erfahrene Systemtechniker. Hier werden z.B. zum einen die verschiedenen Messarten von Smaart v.8 erklärt und gemeinsam eingesetzt oder auch praxisnah ein komplettes Lautsprechersystem bestehend aus Mainsystem / Frontfill / Delay und Subwoofer eingemessen.

Zum anderen steht aber auch die richtige Interpretation der angezeigten Messkurven zur Diskussion, es geht schließlich darum eine Entscheidung  mittels der Werte zu treffen, nicht um eine möglichst glatte Kurve zu erzeugen!

Rahmenbedingung: Die Teilnehmer sollten einen Laptop und ein 2-kanaliges Audiointerface sowie 2 x XLR-Kabel (2m XLR Female > Klinke) mitbringen. Während des Seminars wird ein Mess/Referenzsignal mit Linepegel verteilt. Außerdem gibt es die Smaart v.8 Demoversion, damit alle Seminarteilnehmer die praktischen Übungen gemeinsam ausführen können.

Uhrzeit: an beiden Tagen von 10:00 - 18:00Uhr

Preise:   2-Tage Seminarplatz        460,00 Euro inkl 19% MwSt       Smaart v8 Demoversion, Unterlagen

                2-Tage Seminarbundle    1178,00 Euro inkl 19% MwSt       Smaart v8 Vollversion, Unterlagen

  • Getränke und Verpflegung während der Trainingstage im Preis enthalten
  • Die Smaart-Lizenzen zum Seminarbundle werden ca. eine Woche vor dem Termin via Email versendet.
  • Jeder Seminarteilnehmer kann sich bis zu 90 Tagen nach dem Seminar für einen Kauf der v8 - Seminarlizenz entscheiden (600,00€ netto).

Posted on